Erfolg! Der Kanton macht in Kriens neue Lärmmessungen

Die Beschwerde vom Dezember 2017 hat einen ersten Teilerfolg erreicht: Das kantonale Amt Umwelt und Energie (uwe) gesteht ein, dass sich seit dem letzten Lärmschutzprojekt für die Luzernerstrase in Kriens seit 1999 «sowohl die gesetzlichen Grundlagen als auch die Vollzugspraxis geändert» hätten.

Als Folge daraus hat das uwe angekündigt, im Frühlin 2018 an der Luzernerstrasse zwei Langzeitlärmmessungen (je eine Woche) zu machen, um eine fundierte Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen zu erhalten.

Angesichts der massiven Verkehrs- und Lärmbelastung sind wir zuversichtlich, dass weitere Schritte folgen (müssen).

Die Antwort des uwe auf die Beschwerde finden Sie im Wortlaut hier.