Baudirektor Robert Küng will neue Auslegeordnung zu Tempo 30

Vernunft statt Ideologie – oder besser: Die Bundesgerichtsurteile zeigen Wirkung… Der zuständige Luzerner Regierungsrat will eine neue Auslegeordnung machen. Baudirektor Robert Küng gegenüber Tele 1: «Auf Kantonsstrassen sind erste Wünsche von Gemeinden auf dem Tisch. Wir werden diese analysieren. Es wird eine neue Auslegeordnung geben. Wir werden jetzt den Lärm verstärkt mit einbeziehen müssen. Wir […]

Tempo 30: Postitive Versuchsresultate aus Zug

Es ist DIE Tempo-30-Auseinandersetzung der Stunde (der Jahre): Die Grabenstrasse in Zug. Es hat zwei Bundesgerichtsentscheide gebraucht, dass der Kanton Zug sich bereit erklärt hatte, einen Tempo-30-Versuch für den Lärmschutz  zu machen. Jetzt liegen die Resultate vor, zu denen der Kanton Zug zusammen mit dem Bund gekommen ist. Die Hauptpunkte vorweg: Der Verkehr wird durch […]

Krienser Gemeinderat will Tempo 30 im Zentrum

Das sind fürs Erste gute Nachrichten: Der Krienser Gemeinderat hat ein neues Verkehrskonzept vorgestellt. Unter anderem möchte er im Zentrum von Kriens Tempo 30. Den Beitrag der Luzerner Zeitung dazu gibt es hier. Wichtig: Damit ist noch nichts erreicht. 1. Muss der Einwohnerrat dazu noch Ja sagen (schwierig) und 2. muss der Kanton als Eigentümer […]

Erfolg! Der Kanton macht in Kriens neue Lärmmessungen

Die Beschwerde vom Dezember 2017 hat einen ersten Teilerfolg erreicht: Das kantonale Amt Umwelt und Energie (uwe) gesteht ein, dass sich seit dem letzten Lärmschutzprojekt für die Luzernerstrase in Kriens seit 1999 «sowohl die gesetzlichen Grundlagen als auch die Vollzugspraxis geändert» hätten. Als Folge daraus hat das uwe angekündigt, im Frühlin 2018 an der Luzernerstrasse […]

Kriens: Beschwerde gegen 17jähriges Lärmschutzprojekt

Bis Ende März 2018 müssen die Kantone ihre Strassen gemäss Bundesvorgabe lärmsaniert haben. Für die Luzernerstrasse Kriens besteht zwar ein formell abgeschlossenes Lärmsanierungsprojekt (SSP K4) aus dem Jahr 1999, trotzdem werden die Lärmimmissions- und Alarmwerte am Tag wie in der Nacht nach wie vor über weite Strecken der Strasse überschrittenen. Weil das Lärmschutzprojekt aus dem […]

Strassenlärm macht krank – SRF «Puls»

Über eine Million Menschen in der Schweiz leiden dauerhaft unter übermässigem Strassenlärm. Bis Ende März 2018 müssten die Kantone und Gemeinden ihre Strassen eigentlich saniert haben – was aber nur die wenigsten schaffen werden. Dabei ist Strassenlärm nicht einfach lästig, sondern eine reale Bedrohung für die Gesundheit. «Puls» zeigt die Dimensionen.

Liberale Senioren FDP Kriens für Tempo 30 im Zentrum

«Stellen Sie sich vor, auf der Hauptstrasse vom Oberbau bis Kupferhammer werden Signalanlagen und Fussgängerstreifen entfernt. Der Verkehr fliesst ruhig mit maximal 30 kmh, Velofahren, Autos und Fussgänger fahren und queren die Strasse problem- und gefahrlos, Stausituationen sind eine absolute Ausnahme und die Ladengeschäfte machen dank dieser Verkehrssituation erheblich grössere Umsätze!» Die Liberalen Senioren der […]